AWO Integrationsagentur D’dorf

Die AWO Integrationsagentur Düsseldorf Derendorf hat ihren Sitz in der Liststraße 2, 40470 Düsseldorf. Sie ist aktiv in den Handlungsansätzen interkulturelle Öffnung, bürgerschaftliches Engagement, sozialraumorientierte und Antidiskriminierungsarbeit. Schwerpunkt hierbei sind Familien, insbesondere solche mit Vätern mit Migrationshintergrund. Die Arbeit mit Familien mit Migrationshintergrund belegt, dass sich nahezu ausschließlich Mütter für die Betreuung und Erziehung der Kinder verantwortlich zeigen. Die Väter bleiben meist im Hintergrund und können in der Regel nur beim Bringen und Abholen der Kinder kontaktiert werden. In Kindertageseinrichtungen kommen die Mütter indes ins Elterncafé, zum Elternbasteln, zum Elterntraining, zur „Rucksack“-Gruppe oder zu den Themennachmittagen. Oft begleiten sie die Gruppen auf Ausflügen und beteiligen sich an der Vorbereitung und Durchführung von Festen. Die Väter hingegen werden nur schwer erreicht. Wünschens wert ist, dass die Frauen auch in erzieherischen Angelegen heiten Unterstützung finden. Erschwert wird die Situation dadurch, dass in Familien mit Migrationshintergrund die Rollenverteilung noch stark kulturell und traditionell geprägt ist. So kann die Bildungsarbeit mit den Müttern in diesen Familien nach unserem Erfahrungswert nur schwer von den Frauen umgesetzt werden, da die Männer beispielsweise wenig Affinität zu Bildungsthemen zeigen.

Was wollen wir?

Wir wollen Väter in die laufenden Bildungsprozesse einbeziehen, um so ein Umdenken der Männer zu erreichen. Wir möchten die Erziehungskompetenz der Väter dahin gehend erweitern, dass sie sich auch bei kleinen Kindern im Haushalt mit den Frauen die Verantwortung teilen. Die Männer sollten mit den Frauen an einem Strang ziehen, um eine effektive Bildungsarbeit mit den Müttern zu gewährleisten. Eine Verhaltensänderung der Männer kann am besten durch das Einbeziehen in die laufenden Aktivitäten erreicht werden.

Durchführung von Vater-Kind-Aktionen.

Im Familienzentrum „Pusteblume“ in der Liststraße 2 sowie im „Haus für Kinder und Familien“, Ronsdorfer Straße 138, werden daher verschiedene Aktionen mit Vätern durchgeführt, wie beispielsweise der VaterKindFußballtag, VaterKindBasteltag, VaterKindAusflugstag, VaterKindGartentag, das VaterKindZelten und der VaterKindKürbistag (Halloween).

Die VaterKindTage richten sich nach den Wünschen der Väter und Kinder. In Elternabenden werden diese befragt.

Gesprächskreise für Väter mit Migrationshintergrund

Die AWO Integrationsagentur organisiert Gesprächskreise für Väter mit Migrationshintergrund, zu denen wir alle Interessierte herzlichst einladen. Zu den Inhalten dieser Gesprächskreise gehören Themenbereiche wie Erziehung der Kinder, Familie, Verantwortung in der Familie, Bildung, die eigene männliche Sozialisation und Integration, Gesellschaft und Gesundheit. Ziele solcher Gesprächskreise für türkische Männer ist die Stärkung der Erziehungskompetenz, die Stärkung des Verantwortungsbewusstseins in Familie und Gesellschaft und die Auseinandersetzung mit der eigenen Sozialisation und der Sozialisation der Kinder (insbesondere Erziehung). Darüber hinaus haben die Männer hier die Gelegenheit, über ihre Wünsche, Probleme, Ängste und Sorgen zu sprechen.

Durch die soziale Arbeit mit Familien wurde uns stärker bewusst, dass „Familie“ bei muslimischen Eltern insbesondere bei Vätern ein sehr sensibles Thema ist. Wir organisieren daher für muslimische Väter an einem Ort der Begegnung und des Dialogs Gesprächskreise, bei denen sie ohne Vorbehalte und Hemmungen über ihre „Rolle“ als Vater sprechen und diese auch Reflektieren können.

Zusammenfassend sind unsere Ziele:

• Väter zu „Vater und Kind“-Aktivitäten motivieren (mehr Zeit für die Kinder nehmen)
• Erziehungskompetenz stärken
• Verantwortungsbewusstseins in Familie und Gesellschaft stärken
• Auseinandersetzung mit der eigenen Sozialisation und insbesondere mit der Erziehung der Kinder
• Fähigkeiten und Ressourcen von Vätern entdecken und für die Familienarbeit nutzen
• Väter als Multiplikatoren für die Väterarbeit gewinnen

Träger: AWO Familienglobus gGmbH
Ansprechpartner: Ataman Yildirim
Kontaktdaten: Liststraße 2
40470 Düsseldorf
Tel.: 0211 60025181
EMail: ataman.yildirim@awo-duesseldorf.de